Die Beutetürkin

Artikelnummer: 098

ISBN: 978-3-931770-85-3
Format: 14 x 20 cm
Umfang: 272 Seiten
Bindung: Paperback

Kategorie: Bücher gesamt


5,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (DHL)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Harem - Halbmond - Erzgebirge

Die "Beutetürkin" schildert die berührende Lebensgeschichte einer jungen Kirgisin. 
Im Strudel der Kämpfe zwischen moslemischen und christlichen Machtansprüchen, in der Zeit der Türkenkriege des 17. Jahrhunderts, hat sie viele Gefahren zu bestehen. Der Vater verkauft das Kind dem reichen Mohammed. Kaum zur Frau geworden, macht sie der "Heilige Krieg" zur Witwe. Der Bruder ihres Mannes, mit dem sie eine heimliche Liebe verbindet, holt sie auf seine bulgarischen Besitzungen. Hier erlebt sie glückliche Jahre und die Geburt ihres Sohnes. Als das türkische Heer zu einem erneuten Angriff auf die westliche Welt antritt, gerät die junge Frau mit ihrem kleinen Ali mitten hinein in das grausame Kriegsgeschehen. Als gefangene "Beutetürken" sorgen die Fremdlinge in Dresden für Aufsehen, und die schöne Arwa gerät sogar in das Blickfeld des Kurfürsten. Verschlungene Wege führen sie nach Pfaffroda ins Erzgebirge.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: