Hinab, die Glocke ruft

Artikelnummer: 0103

ISBN: 978-3-931770-87-7 
Autor: Frank Meinel, Klaus Wenzel
Format: 14,8 x 20 cm
Umfang: 144 Seiten, durchgehend bebildert
Bindung: Festeinband

Kategorie: Historisches


9,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Deutsche Post)

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


In den meisten Bergstädten läutet morgens fünf Uhr ein Bergglöckchen. Kenner des Bergbaus wissen, dass die Glocke früher zum Wecken und zum Arbeitsbeginn läutete. Aber es war nicht nur ein Zeitzeichen, sondern auch der Ruf zum Gebet. Wer Bergbautraditionen erkunden möchte, stößt sehr schnell auf die Wurzeln erzgebirgischer Frömmigkeit, die nicht zuletzt in den bergmännischen Andachten zu finden sind. In "Hinab, die Glocke ruft" wird in mehreren reich illustrierten Kapiteln vor allem über dieses historisch gewachsene Brauchtum der erzgebirgischen Bergleute berichtet. Dabei reicht der betrachtete Zeitraum vom 16. Jahrhundert bis in unsere Tage.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: